Butter im Laden wieder deutlich günstiger

Das Auf und Ab bei den Butterpreisen setzt sich fort. Auf der Verbraucherebene ging es Anfang Oktober mit den Preisen für Formbutter erneut kräftig abwärts, nachdem es erst im September zu einem deutlichen Anstieg gekommen war.

Die Molkereiabgabepreise für abgepackte Butter sind Anfang Oktober erneut deutlich zurückgegangen, sogar in stärkerem Umfang, als die Preise im September gestiegen waren. Erste Storechecks der AMI zeigen auf der Verbraucherebene ebenfalls eine starke Preiskorrektur nach unten. Teile des Handels verkauften Deutsche Markenbutter im Preiseinstiegssegment in der ersten Oktoberwoche für 1,79 EUR je 250-Gramm-Päckchen. Damit sank der Ladenpreis gegenüber September um 16 Ct, das Niveau vom Oktober 2017 wurde gleichzeitig um 20 Ct unterschritten. (AMI)




© 2018 Raiffeisen Alstätte-Vreden-Epe eG -
Kontakt: info@raiffeisen-ave.de - Datenschutz Impressum
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren
OK